Sonnenuntergang am Tegeler See

„Die Welt ist herrlich, die Welt ist schrecklich – es lohnt sich zu leben!“

Lange Woche geht zu Ende. 
Ich hatte tolle Diskussionen mit meinen Schüler:innen über Religionssensibilität. Ich freue mich, dass die Trumpisten nicht erfolgreich waren (zumindest nicht wie erwartet). Manche Debatten in Deutschland finde ich grade gruselig (zB ob eine grüne Kultusministerin in den Aufsichtsrat von VW darf, ja, warum denn nicht?!). Die Sonne schien heute grandios …

„Die Welt ist herrlich, die Welt ist schrecklich – es lohnt sich zu leben!“ weiterlesen

Tschüss Twitter, es war schön mit dir, aber jetzt ist es vorbei

Ich habe drei Anläufe ab 2009 gebraucht, um mich auf Twitter zurechtzufinden. Ab dann habe ich es geschätzt und geliebt. Viele Jahre war es ein Ort für kollegialen Austausch unter Pfarrkolleg:innen. Mit vielen anderen aus meinen Netzwerken stand ich über Twitter in Kontakt. Lange war es auch der Ort, über den ich Informationen bezog. Meist …

Tschüss Twitter, es war schön mit dir, aber jetzt ist es vorbei weiterlesen

15 aus 30 – Schlaglichter aus dreißig Jahren KDA

Im September 2022 endet für mich eine dreißigjährige durchgängige Tätigkeit im Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA). Bis 2014 nebenamtlich im Rheinland, in den letzten acht Jahren hauptamtlich in Niedersachsen in der hannoverschen Landeskirche. In den Monaten vor meinem Wechsel zur Pestalozzi-Stiftung habe ich zurückgeschaut, reflektiert, geschmunzelt, nachdenklich den Kopf geschüttelt. 15 Begebenheiten und Einsichten …

15 aus 30 – Schlaglichter aus dreißig Jahren KDA weiterlesen

Sechsundzwanzig Sinnbedeutungen und das Reich Gottes

Vor zwei Jahren sprach ich mit einer Frau, die in Süddeutschland seit langem ein Institut für sinnorientierte Beratung betreibt. Bis etwa 2008, so erzählte sie, wurde sie kritisch beäugt, von manchen auch bedauert, weil sie in ihrem Unternehmenstitel das Wort „Sinn“ erwähnt. Hier und da musste sie auch unterschreiben, dass sie in Beratungen von Mitarbeiter:innen …

Sechsundzwanzig Sinnbedeutungen und das Reich Gottes weiterlesen