Du bist ein Gott, der mich sieht. (Genesis 16,13)

In der evangelischen Kirche gibt es die Tradition der Jahreslosung.Ein Wort aus der Bibel wird ein Jahr lang reflektiert.Für 2023 wurde gewählt:„Du bist ein Gott, der mich sieht.“ Diese Worte stehen auf den ersten Seiten der Bibel.Abraham, der Stammvater Israels, erhielt die Verheißung:Du wirst viele Nachkommen haben.Doch seine Frau Sara bekam kein Kind. Frustriert und …

Du bist ein Gott, der mich sieht. (Genesis 16,13) weiterlesen

Sechs Bücher, die mich 2022 beeindruckt haben

Noch eine kleine Tradition von mir: Welche sechs Bücher haben mich im ablaufenden Jahr beeindruckt und warum? Rebecca Vogels, Erzähl dein Leben Rebecca Vogels Buch über Storytelling fand ich sehr inspirierend, obwohl oder gerade weil ich mit dem Thema schon lange beschäftige. Ihr biografischer Zugang hat mich sehr angeregt. Boris Herrmann, Allein zwischen Himmel und …

Sechs Bücher, die mich 2022 beeindruckt haben weiterlesen

Was ist der Mensch…

Ansprache im Gottesdienst anlässlich meiner Einführung als Pastor in der Pestalozzi-Stiftung am 2. Dezember 2022 Was ist der Mensch,dass du an ihn denkst,das Menschenkind, dass du dich seiner annimmst?Kaum geringer als Gott – so hast du den Menschen geschaffen.Du schmückst ihn mit einer Krone – so schenkst du ihm Herrlichkeit und Würde.(Psalm 8, 5+6) Was ist …

Was ist der Mensch… weiterlesen

Grüne Halme brechen durch braunen Erdboden

Die Saat geht auf und wächst, aber der Bauer weiß nicht, wie das geschieht.“

Ansprache bei meiner Verabschiedung aus dem KDA über Markus 4 Viele Jahre sprach ich mit Frauen und Männern in der Wirtschaft.Besuchte Betriebe.Veranstaltete Workshops.Reiste mit anderen zusammen durch Europa.Hielt Vorträge.Diskutierte im Café.Schrieb Texte. Über die Schönheit des Sonntags.Über die Kraft guter Arbeit.Über Ungerechtigkeit in der Entlohnung.Über die Benachteiligung von Frauen.Über Erfolg und Scheitern.Über die Last, keine …

Die Saat geht auf und wächst, aber der Bauer weiß nicht, wie das geschieht.“ weiterlesen