Weder Schuld noch Tod…

Passions- und Osterspiel am Flughafen Hannover im März 2021 Die Idee von Flughafenseelsorger Karl-Martin Harms und mir ist in diesem Text von Andrea Hesse wunderbar beschrieben: „Weder Schuld noch Tod haben das letzte Wort“ Und hier noch eine Galerie mit Fotos, die Henry Sisolefsky und ich am Drehtag gemacht haben: Das ursprüngliche von mir Anfang …

Weder Schuld noch Tod… weiterlesen

Frau mit Maske

Klagegebete in der Corona-Passionszeit

Polizistin, 32 Jahre, alleinstehend Gott, ich klage dir mein Leid. Ich bin so gerne Polizistin, der Einsatz für die Gemeinschaft ist mein Antrieb. Aber meine Kraft geht zu Ende. Tag für Tag reite ich mit meinen Kollegen am Maschsee, in der Fußgängerzone, in der Eilenriede. Wir setzen um, was beschlossen ist: Maskenpflicht, Abstand halten. Immer …

Klagegebete in der Corona-Passionszeit weiterlesen

Zwischenstille

In der nächsten Woche wird der Sonntag als staatlicher Ruhetag 1700 Jahre alt. Am 3. März 321 erließ Kaiser Konstantin ein entsprechendes Edikt für das römische Reich. Ein Anlass, über die Bedeutung von Ruhezeiten und Pausen nachzudenken. In diesen Tagen und Monaten besonders, in der sich das Zeiterleben für viele Menschen wie ein ewiger Sonntag …

Zwischenstille weiterlesen

Osterspaziergang – mal ganz anders

Hinführung Johann Wolfgang Goethes Osterspaziergang aus dem "Faust" kennen vermutlich viele, allerdings beschränkt sich diese Kenntnis zumindest bei mir vor allem auf den ersten und den letzten Satz: "Vom Eise befreit sind Strom und Bäche" bzw. "Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein!" Aber das ist schade. Ich möchte anregen, sich allein oder mit …

Osterspaziergang – mal ganz anders weiterlesen