Sonntagsgedanken

Sonntag, am späten Vormittag. Das Essen bruzzelt auf dem Herd. Ich sitze in der Küche an meinem liebsten Platz: An der Theke, auf dem Hocker. Mir schwirrt so viel durch den Kopf. Vor zwei Tagen um diese Zeit wartete ich auf die Fähre von Baltrum zurück aufs Festland. Eine Bildungsurlaubswoche lag hinter mir, uns. Spannende …

Sonntagsgedanken weiterlesen

Provozierend fragen, Fragen provozieren

Ein Jahr als Referent im KDA der hannoverschen Landeskirche I. Beobachtungen Anfang November jährte sich der Beginn meiner Tätigkeit im Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA) der hannoverschen Landeskirche. Anlass für mich, innezuhalten und das erste Jahr zu reflektieren. Zunächst einige Beobachtungen, eher unsortiert. Immer in Bewegung, immer unterwegs Ich habe es immer geliebt, unterwegs …

Provozierend fragen, Fragen provozieren weiterlesen

Sprachlos sein.

Drei Tage, drei Tagungen, drei Blickwinkel, viereinhalb Monate im Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Drei Tage, drei Tagungen, drei verschiedene Blickwinkel auf Arbeit und Wirtschaft. Zunächst in Hannover, internes Fachgespräch mit Vertretern von E.ON und Ver.di. Über die Herausforderungen der Energiewende für einen der vier großen Player auf dem deutschen Strommarkt. Über die anstehende …

Sprachlos sein. weiterlesen

Essayistische Anmerkungen zu: Macht Kapital Politik. Die Zerstörung der Demokratie (Harald Trabold)

Ich bin zufällig auf dieses Buch gestoßen. Irgendwer postete auf Facebook, das es lesenswert sei. Neugierig guckte ich nach und als ich sah, das Trabold in Osnabrück lehrt, habe ich es sofort bestellt. Ich habe es verschlungen, obwohl es schwer verdaulich ist. Was aber nicht am Autor, sondern am Inhalt liegt. Trabold nimmt eine Unterscheidung …

Essayistische Anmerkungen zu: Macht Kapital Politik. Die Zerstörung der Demokratie (Harald Trabold) weiterlesen