Vom Verlierer Thomas Müntzer lernen

Zugegeben: Es ist keine einfache Kost. Doch wer sich auf das akribisch recherchiert und eng an den Quellen entlang aufgebaute Werk von Siegfried Bräuer und Günter Vogler einlässt, wird reich belohnt. Das Buch bietet einen tiefen Einblick in die turbulente Zeit, die wir heute Reformation nennen und bringt dabei eine seit 500 Jahren höchst umstrittene …

Vom Verlierer Thomas Müntzer lernen weiterlesen

Zwischen den Stühlen. Vom Wandern und Wundern

Vorbemerkung: Eigentlich wollte ich eine kleine Besprechung zu dem Buch „Vom Wandern und Wundern“ schreiben. Aber letzte Woche kam mit Christian Hennecke zuvor. Und ich dachte, ja, das sieht du praktisch alles genauso, kannst dir also deine Rezension sparen. Aber da waren noch so viele andere Gedanken mittlerweile im Kopf. Die habe ich jetzt aufgeschrieben. …

Zwischen den Stühlen. Vom Wandern und Wundern weiterlesen

Auf Augenhöhe? Gedanken und Gefühle zur Krise in und um Griechenland

Montagmorgen. Ich gehe zum Bahnhof in Osnabrück. Es ist alles wie sonst. Schülerinnen auf dem Weg zur Schule. Mütter bringen ihre Kleinen in die KiTa. Im Bahnhof das übliche Bild. Ein paar Dienstreisende holen sich Kaffee. Reisegruppen freuen sich auf Berlin. Ich schaue in einige ihrer Gesichter und frage mich: Geht es nur dir so, …

Auf Augenhöhe? Gedanken und Gefühle zur Krise in und um Griechenland weiterlesen

Scheiternde Pfarrer/-innen.

Andacht im Pfarrkonvent Dinslaken am 9. April 2014 I. Vor drei Jahren regte Rechtsanwalt und Insolvenzberater Dr. Linderhaus im Sozialethischen Ausschuss (SEA) an, sich mit der Frage nach dem Scheitern von Menschen in unternehmerischen Zusammenhängen zu befassen. Seine Beobachtung: Wenn ein Betrieb Pleite geht, bekommen die entlassenen Mitarbeitenden Aufmerksamkeit und Zuspruch. Um die gescheiteren Geschäftsführer, …

Scheiternde Pfarrer/-innen. weiterlesen