»Neue Arbeit, neue Kultur« (NANK) im Rahmen meiner Dissertation »Entgrenzung und Begrenzung von Arbeit«

2007 auf dem Kirchentag in Köln hörten meine Frau und ich einen Vortrag von Frithjof Bergmann. Anschließend habe ich mir sein Buch »Neue Arbeit, Neue Kultur« gekauft, es über etliche Alpenpässe mit dem Rad geschleppt, abends und im Zug darin gelesen. Nach zehn Tagen wieder zurück, habe ich das Buch meiner Frau gegeben und gesagt, […]

Mehr

Rezension: »Die Rüpelrepublik. Warum sind wir so unsozial?« von Jörg Schindler

Muss man dieses Buch lesen? Kommt drauf an. Wer wie ich zum Beispiel von Peter Plöger »Einfach ein gutes Leben« gelesen hat oder wer mit den Begriffen Transition-Town-Bewegung oder Futurezwei etwas anfangen kann, der muss dieses Buch nicht lesen, denn er oder sie erfährt nichts Neues. Das und wie Deutschland immer unsozialer wird, das lese […]

Mehr

Anmerkungen zu: Abendmahl online? Wollen wir das?

Ein paar Gedanken, nachdem ich den ganzen Tag schon über den Beitrag von Ralf-Peter Reimann nachgedacht habe… 1. Die theologischen Fragen sind schon wichtig. Wann ist das Abendmahl »vollgültig«, wann ist es »richtig« gefeiert? Darüber muss immer neu nachgedacht werden, weil Leben und Menschen sich verändern. Theologie ist Reflexion des Glaubens auf der Grundlage der […]

Mehr

Abendmahl online? Wollen wir das?

Ursprünglich veröffentlicht auf Θ Theonet.de (auf WordPress.com):
Experiment Internet-Abendmahl (Screenshot evangelisch.de) „Abendmahl im Internet: Ein Experiment“ ist der Abendaufmacher heute (6.9.2012) von evangelisch.de. Am kommenden Freitag – so die Ankündigung – wird in der evangelischen Kirchengemeinde Eppertshausen unter dem Titel „Chillen mit Gott“ ein alternativer Gottesdienst gehalten. Während des Gottesdienstes feiert die…

Mehr