Traditionsabbruch und Pfarrerrolle. Ein Text von mir aus lange vergangener Zeit…

Traditionsabbruch und Pfarrerrolle. Gedanken nach zwei Jahren Pfarramt (1992) Vorbemerkung: Den Text fand ich heute beim Aufräumen meiner Festplatte. Irre, dachte ich, zwanzig Jahre her, da warst du ganz junger Pfarrer. Dann fing ich an zu lesen und wurde immer nachdenklicher. Manches klingt ein wenig angestaubt, anders immer noch aktuell.  Eigentlich reizt es mich, einen […]

Mehr

Samstagnachmittag, Nachdenken über Zuständigkeiten von Pfarrersleuten, Social Media und die Beharrlichkeit einer Frau im Neuen Testament

In Deutschland ist die Zuständigkeit klar geregelt – es gibt keinen Ort, nicht den kleinsten, der nicht zu einer Kirchengemeinde gehört. Manche sind riesengroß und ziehen sich über endlos scheinende Kilometer, umfassen zehn oder mehr Dörfer. Andere in Ballungsräumen umfassen nur wenige Straßenzüge und wenn ich manchen Hochhauskomplex in Großstädten sehe, dann rechne ich schon […]

Mehr