Gedankensplitter

#aufschrei zwischen allgegenwärtigem Sex und alltäglichem Sexismus

Der #aufschrei ist noch keine Woche alt und die Diskussion längst unüberschaubar. Irgendwo in der Flut an Kommentaren, Tweets und Berichten habe ich dieses doppelte Wortpaar in den letzten Tagen gelesen oder gehört und es hat sich in meinem Kopf  festgekrallt: „Es geht um die Grenzziehung zwischen allgegenwärtigem Sex und alttäglichem Sexismus.“ Ich glaube, es […]

Mehr

Die Dinge singen hör ich so gern…

Bei Harald Welzer, Mentale Infrastrukturen (Mentale Infrastrukturen) las ich heute früh: „Jedes Duschgel erzählt (…) mit seiner präzise designten Flasche und dem von den Sounddesignern entwickelten ‚Plopp‘, mit dem wir es öffnen, eine Geschichte über uns selbst, wenn wir es benutzen. Genauso wie jedes Autohaus eine Geschichte über unsere Liebe zur Technik und zur Geschwindigkeit […]

Mehr

2012 in review

Die WordPress.com-Statistik-Elfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2012 an. Hier ist ein Auszug: 600 Personen haben 2012 den Gipfel des Mount Everest erreicht. Dieser Blog hat 2012 über 4.400 Aufrufe bekommen. Hätte jede Person, die den Gipfel des Mount Everest erreicht hat, diesen Blog aufgerufen, würde es 7 Jahre dauern, um so […]

Mehr