Der Zeitpionier. Begegnung mit einem Zeitungsartikel aus dem Jahr 1990

Vor ein paar Tagen stolperte ich über diesen Zeitungsausschnitt vom 14. März 1990. Erst musste ich schmunzeln, dann wurde ich nachdenklich. Die Frage nach Arbeitszeitreduzierung kratzte seinerzeit noch viel mehr am Dogma, dass Erwerbsarbeit wesentlicher Lebensinhalt und -sinn darstellt. Wer daran rührt, ist gefährlich, denn was wäre, wenn alle so denken und handeln würden? Dreißig …

Der Zeitpionier. Begegnung mit einem Zeitungsartikel aus dem Jahr 1990 weiterlesen

U-Bahnhof Museumsinsel: heute von unten, einst oben drauf

Heute habe ich endlich den U-Bahnhof Museumsinsel in Berlin besuchen können. Eigentlich schon zum zweiten Mal, denn 2016 hatten wir vom KDA einen sehr speziellen Baustellenbesuch, da ich Reini gut kenne, der im Projektsteuerungsbüro arbeitet, das diese Baustelle koordinierte. Damals standen wir auf den beiden Tunnelröhren. Heute schaute ich mir das von unten an. Man …

U-Bahnhof Museumsinsel: heute von unten, einst oben drauf weiterlesen

Frau mit Maske

Klagegebete in der Corona-Passionszeit

Polizistin, 32 Jahre, alleinstehend Gott, ich klage dir mein Leid. Ich bin so gerne Polizistin, der Einsatz für die Gemeinschaft ist mein Antrieb. Aber meine Kraft geht zu Ende. Tag für Tag reite ich mit meinen Kollegen am Maschsee, in der Fußgängerzone, in der Eilenriede. Wir setzen um, was beschlossen ist: Maskenpflicht, Abstand halten. Immer …

Klagegebete in der Corona-Passionszeit weiterlesen

Podcast Plauderstündchen

Das Plauderstündchen ist zurück!

Vor anderthalb Jahren haben Christine und ich einige Gespräche aufgenommen und unter der Überschrift: "Plauderstündchen zu New Work" auf Soundcloud veröffentlicht. Seither ruhte der Podcast, bis jetzt.  Gestern haben wir uns hingesetzt und gleich zwei Folgen aufgenommen, Im ersten Gespräch erzählt Christine, wie sie als hochbegabte und hochsensible Frau diese Corona-Zeit erlebt, welche Vor- und …

Das Plauderstündchen ist zurück! weiterlesen