Hiroshima Hain

Hiroshima-Hain

Heute war ich im Hiroshima-Hain.
Auf Instagram hatte jemand ein Bild daraus gepostet.
Das hat mich magisch angezogen.
In der Mittagspause bin ich mit dem Rad hingefahren.

Die Kirsche blüht gerade noch.
Die Bäume fest gegründet auf grünem Gras.
Der stahlblaue Himmel wölbt sich über dem Hain.
Ein beeindruckender Ort.

Still.
Sanft.
Dicht.
Das Grauen schimmert hindurch, fast zart.

Ich freue mich über Kommentare: Kritik, Anmerkungen, Zustimmung...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.