evangelisch

Entgrenzung und Begrenzung von Arbeit

Lange hat es gedauert, aber jetzt ist sie endlich im LIT-Verlag erschienen: meine Dissertation „Entgrenzung und Begrenzung von Arbeit“. Vier Jahre „Arbeit“ über die Arbeit stecken in dem Buch und durch Druckkostenzuschüsse der Evangelischen Kirche im Rheinland und der Stiftung Sozialer Protestantismus konnte das Buch nun beim LIT-Verlag erscheinen. Die notwendigen Belegexemplare gehen jetzt noch […]

Mehr

Philipp Gessler: Wolfgang Huber. Ein Leben für Protestantismus und Politik – Eine biografisch gefärbte Rezension

Philipp Gessler hat es unternommen in diesem Jahr eine Biografie von Wolfgang Huber zu verfassen, dem ehemaligen Bischof und EKD-Ratsvorsitzenden. Er ist dabei so vorgegangen, dass er insbesondere Interviews mit Huber selbst und mit Menschen geführt hat, die mit ihm mehr oder weniger eng verbunden sind. Das macht die Sache reizvoll, eine ausführliche Bewertung des […]

Mehr

Samstagnachmittag, Nachdenken über Zuständigkeiten von Pfarrersleuten, Social Media und die Beharrlichkeit einer Frau im Neuen Testament

In Deutschland ist die Zuständigkeit klar geregelt – es gibt keinen Ort, nicht den kleinsten, der nicht zu einer Kirchengemeinde gehört. Manche sind riesengroß und ziehen sich über endlos scheinende Kilometer, umfassen zehn oder mehr Dörfer. Andere in Ballungsräumen umfassen nur wenige Straßenzüge und wenn ich manchen Hochhauskomplex in Großstädten sehe, dann rechne ich schon […]

Mehr