Europa schafft sich ab.

Erschreckend, die Lektüre von Erik Marquardts Buch. Beklemmend die „Geschichte“ seit 2015 am Stück noch mal zu lesen, und mich zu erinnern. Wir schaffen das und es waren die gesellschaftlichen Gruppen, die es schafften, nicht die staatlichen Stellen. Die Orte, deren Namen sich eingefressen haben, Idomeni, Moria… Die Bilder, die mir wieder vor Augen stehen, …

Europa schafft sich ab. weiterlesen

Europa geht nur solidarisch – dazu gilt es Fäden zu spinnen und in Netze zu verweben

Zum zweiten Mal nach 2020 bin ich am Sonntag mit einer Gruppe von jungen Frauen und Männer aus Hannover hierher nach Katerini gekommen. Zwei Wochen werden wir bei Kapnikos Stathmos zu Gast sein und das Projekt tatkräftig unterstützen. Die jungen Leute werden vor allem in der Solidarischen Apotheke tätig werden und den gesamten Medikamentenbestand kontrollieren. …

Europa geht nur solidarisch – dazu gilt es Fäden zu spinnen und in Netze zu verweben weiterlesen

Verbundenheit braucht Begegnung.

Eindrücke von einer außergewöhnlichen Reise nach Katerini im Ausnahme-Sommer 2020 - und ein Ausblick auf mein neues Buch Noch vor vier Wochen hätte ich keine Wette darauf abgeschlossen, dass ich diesen Bericht schreiben kann, zu unsicher ist mein, unser Leben geworden. Und jetzt sitze ich hier am Flughafen in Thessaloniki und warte auf den Rückflug …

Verbundenheit braucht Begegnung. weiterlesen

Europa lebt von der Vision, dass wir gemeinsam mehr Gutes für Menschen erreichen können als allein

Arbeiten und Wirtschaften in Linz – eine Studienreise des KDA ins europäische Nachbarland Europa stand nirgends im Programm und war doch überall Thema: Wir hören von Obdachlosen, die als „Wirtschaftsflüchtlinge“ nach Österreich kamen und in Linz strandeten. VOEST Alpine kocht Stahl für europäische Automobilkonzerne. Das Museum der Arbeit in Steyr beschreibt die Historie des Industriestandorts …

Europa lebt von der Vision, dass wir gemeinsam mehr Gutes für Menschen erreichen können als allein weiterlesen