Rezensionen

Rezensionen von Büchern

Philipp Gessler: Wolfgang Huber. Ein Leben für Protestantismus und Politik – Eine biografisch gefärbte Rezension

Philipp Gessler hat es unternommen in diesem Jahr eine Biografie von Wolfgang Huber zu verfassen, dem ehemaligen Bischof und EKD-Ratsvorsitzenden. Er ist dabei so vorgegangen, dass er insbesondere Interviews mit Huber selbst und mit Menschen geführt hat, die mit ihm mehr oder weniger eng verbunden sind. Das macht die Sache reizvoll, eine ausführliche Bewertung des […]

Mehr

Gott in Wilden Netzen. Religion im Brennpunkt des Web 2.0 (Michael Blume)

Rezension in einem Satz: Für alle, die sich für Fragen von Kirche, Theologie und Social Media interessieren, ist der in der aktuellen Herder-Korrespondenz 5/2012 erschienene Aufsatz sehr lesenswert und gibt eine Fülle von Gedankenanstößen. Zwei Zitate als Appetitanreger: Daneben weisen Studien darauf hin, dass intensive Facebook-Nutzende sich immer wieder in buchstäblich rauschhaften »Flow-Erfahrungen« scheinbar unbegrenzter […]

Mehr

Autobiografische Annäherung an »Bonhoeffer« von Eric Metaxas (Rezension)

Von Dietrich Bonhoeffer habe ich Ende der siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts zum ersten Mal gehört. In unserer evangelikal geprägten Jugendarbeit meiner Heimatgemeinde beschäftigten wir uns mit alternativen geistlichen Lebensformen und so habe ich auch Bonhoeffers Buch »Gemeinsames Leben« gelesen. Genau weiß ich das nicht mehr, aber vermutlich in der selben Zeit habe ich »Widerstand […]

Mehr