Teutoburger Wald, zweimal hoch und runter

Heute früh habe ich eine längere Radtour mit meiner Kamera unternommen.
Es hat einige Zeit gedauert, bis ich eine neue „Hausstrecke“ gefunden habe.
Die „alte“ bin ich unzählige Male gefahren und hatte sie kurz vor meinem Weggang vom Niederrhein mit der Kamera festgehalten: 40.000 Kilometer zwischen Voerde und Hünxe.
Die neue Strecke führt nach Süden Richtung Hagen und wieder zurück.
Heute habe ich sie mal erweitert und bin bis nach Lienen hinüber gefahren und dann bei Lengerich ein zweites Mal über den Teutoburger Wald geradelt.
50 Kilometer, 510 Höhenmeter, strahlend blauer Himmel.
Doch seht selbst:

Ein Gedanke zu “Teutoburger Wald, zweimal hoch und runter

  1. Pingback: Jahresrückblick 2015 | matthias jung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s