privat

Noch einmal Primark: Widerstand aus der privaten Ecke

Primark lässt mich nicht los. Meine emotionale Reaktion zwischen Entsetzen und Aufschrei in der letzten Woche hat mir gezeigt, dass hier (für mich) eine Grenze überschritten wird, die an Grundfesten meiner Vorstellung von einem guten Leben aller (als Ziel allen Arbeitens und Wirtschaftens) rüttelt. Und damit an den Vorstellungen vom Wert unseres individuellen Lebens. Nun […]

Mehr

Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen …

Ralf-Peter Reimann hat in dieser Woche einige Gedanken unter der Überschrift: „Diskret sterben“ gebloggt. ( http://theonet.de/2014/02/06/diskret-sterben/ ) Der Beitrag geht aus von der Website Henning Mankells ( http://henningmankell.com/news/henning-mankell-about-his-cancer/ ), der dort seine Erfahrungen mit der ausgebrochenen Krebserkrankung beschreibt. Reimann kommentiert: „Wir sind dicht dran, wir spüren Mankells Unsicherheit, ich frage mich, wie wird er weiter […]

Mehr

#waspfarrersomachen

Neulich wurde ich gefragt, ob ich den neben den ganzen Social-Media-Aktivitäten überhaupt noch zur Gemeindearbeit komme, zumal von mir darüber so gut wie nichts auf Facebook und Co. zu lesen sei. Da habe ich gelächelt und gesagt, das ist Absicht, die »ganz normale«, alltägliche Gemeindearbeit hat auf Facebook nichts zu suchen. Ich habe hinterher angefangen […]

Mehr