Barcamp

Fluchtgeschichte in 14 x 140 Zeichen für den Twittergottesdienst #RefugeesWelcome

„Und alles nur, weil wir damals die Wahrheit gesagt haben,“ sagt der aus dem Iran geflüchtete Christ auf englisch neben mir im Auto. Vor wenigen Minuten war klar: Seine Frau und er müssen Deutschland Richtung Frankreich verlassen. Weil sie dort europäischen Boden betreten hatten. Dublin II. Anders als viele andere hatten sie als Christen nicht […]

Mehr

Fehlende „Erfahrungsbrücken?“ Gedankensplitter am Montag.

Zwei interessante Artikel sind heute über das Barcamp in Tutzing („Über Kirche reden“) erschienen. Der eine auf evangelisch.de: „Die Kirche muss die Menschen fragen: Was braucht ihr?“ Der andere ist ein Beitrag von Alexander Ebel: ERWARTUNGSKOLLISIONEN. DAS BARCAMP KIRCHE 2.0 IN TUTZING Wer will, kann auch hier einen Überblick bekommen, das braucht aber etwas Geduld […]

Mehr