Gedenkstunde zur Reichsprogromnacht

Vor einem Jahr wurde erstmals in Voerde eine Gedenkstunde zur Reichsprogromnacht von evangelischer und katholischer Kirchengemeinde veranstaltet.

Ich hatte direkt während dieser Stunde eine Idee, die ich in diesem Jahr aufgegriffen habe (siehe auch die Blogartikel vom 10.11.2011 und 15.06.2012): den jüdischen Friedhof in meiner Heimatstadt zu besuchen.

In der diesjährigen Gedenkstunde erzähle ich von meinen Erfahrungen und verbinde sie mit einem Vorschlag, diese Idee in den folgenden zwölf Monaten bis zur Gedenkstunde am 9. November 2013 fortzuführen.

Der Text der Andacht mit Fotos findet sich auf meiner Website:

Andacht für die Gedenkstunde zur Reichsprogromnacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s